Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Wir fragen nach: Unsere Geschäftsstelle Ritterhude

Wir fragen nach: Unsere Geschäftsstelle Ritterhude

 

Heute dürfen wir Ihnen unsere Geschäftsstelle in Ritterhude vorstellen. Geschäftsstellenleiterin Martina Behnke war gerne bereit, uns in einem persönlichen Gespräch einen Einblick in das Team der Geschäftsstelle Ritterhude zu geben.

Frau Behnke, seit wann sind Sie in Ritterhude tätig und wo trifft man Sie außerhalb der Sparkasse an?

Ich bin seit 4 Jahren als Leiterin unserer Geschäftsstelle Ritterhude tätig. Nach meiner Ausbildung bei der Deutschen Bank hat mich 2008 mein Weg in die damalige Kreissparkasse Osterholz geführt. Gestartet habe ich als Privatkundenberaterin in der Geschäftsstelle Worpswede bis ich 2012 die Leitung der Geschäftsstelle Lintel übernommen habe. Heute freue ich mich, ein tolles Team in Ritterhude zu leiten.

Privat schwärme ich für die entspannte, unkomplizierte Lebensart der Dänen und lebe mindestens 6 Wochen im Jahr mit meinem Mann in Blåvand. Dort genießen wir die Zeit damit, Rad zu fahren, am Strand spazieren zu gehen und viele nette Dänen kennenzulernen. Für die Zeiten, in denen ich nicht in Dänemark sein kann, suche ich derzeit noch nach einem passenden Hobby 😉.

 

Frau Behnke, was macht die Geschäftsstelle Ritterhude so besonders?

Ganz klar, unser schönes und einzigartiges Gebäude!

Unsere Geschäftsstelle Ritterhude befindet sich seit mehr als 35 Jahren in einem denkmalgeschützten Gebäude, welches ursprünglich 1857 erbaut wurde. Ab 1982 wurde das Bauernhaus zur Sparkasse umgebaut.

Hier gab es einen der ersten Geldautomaten im Landkreis Osterholz. Außerdem können die Kunden bei uns viele alte Bauernmöbel und „kleine Schätze“ bestaunen. Zum Beispiel befindet sich unser Briefkasten immer noch in einer großen, alten Holztruhe aus der Zeit um 1750.

Unser Bauernhaus hat auch schon häufig als Vorlage für Künstler hergehalten und wurde gemalt, gezeichnet oder fotografiert. Unser Bauerngarten mit Apfelbaum ist immer mal wieder ein beliebter Ort für Hochzeitsfotos und Treffpunkt zur kurzen Erholungspause für Jung und Alt.

 

Frau Behnke, das klingt ja schon mal sehr spannend! Wie sieht es denn mit der Besonderheit Ihres Teams aus?

Die Beständigkeit des Gebäudes findet sich auch bei unseren langjährigen Kollegen wieder. Unsere „Oldie’s im Team“ Regina Blanquett und Petra Fischer sind beispielsweise schon seit über 40 Jahren in unserer Sparkasse vor Ort!

 

Frau Behnke, möchten Sie Ihre Kollegen näher vorstellen?

Das mache ich sehr gern. Aktuell sind wir ein Team aus insgesamt sieben Beratern und zwei Auszubildenden.

Petra Fischer bezeichnen wir als unsere „Künstlerin“, da ihr größtes Hobby das künstlerische Werkeln ist. Dabei steht das Malen mit verschiedenen Maltechniken wie Acryl-, Öl-, Kreide- und Aquarell-Malerei im Vordergrund. Außerdem verbringt sie gemeinsam mit ihrem Partner mindestens einen Urlaub im Jahr in Dänemark unter dem Motto „slapper af“. Es dürfen aber auch gern mal andere europäische Länder sein, solange einmal Dänemark im Jahr dabei ist. Frau Fischer ist, mit Ausnahme eines kleinen Ausfluges in die Geschäftsstelle Osterholz, seit 1978 in Ritterhude tätig.

Regina Blanquett ist unsere „Kassenqueen“ und immer mit vor Ort. Ihre Ausbildung hat sie 1979 bei der damaligen Kreissparkasse Osterholz begonnen. Direkt nach der Ausbildung war sie als Kundenberaterin in der Geschäftsstelle Ritterhude tätig und ist ihr bis heute treu geblieben. Frau Blanquett ist nicht nur in unserer Geschäftsstelle ein bekanntes Gesicht. Auch in ihrem Heimatort Pennigbüttel, denn dort wohnt sie bereits von Geburt an. In ihrer Freizeit geht es gesellig zu, denn man trifft sie regelmäßig beim Tanzen an oder in Begleitung von Freunden. Aber auch das Sudoku-Fieber hat sie bis heute nicht losgelassen.

Dieter Leopold ist unser „Mann für alle Fälle“. Vor rund 9 Monaten kehrte er nach 30 Jahren wieder in das Team der Geschäftsstelle Ritterhude zurück. In dieser Zeit übernahm er die Aufgabe des Electronic-Banking-Beraters und bringt so eine Menge Fachwissen mit, von dem auch wir im Team gerne lernen. In seiner Freizeit klimpert er die Tasten in einer alten Bremer Rock- und Popband und arbeitet in der Freiwilligen Feuerwehr. Als unser „Quotenmann“ kommt er in unserer Geschäftsstelle gut zurecht und wir freuen uns über seine Unterstützung im Team!

Britta Foth-Böttjer, die entspannte und freundliche „Organisatorin“, hatte gerade im letzten Jahr ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Zuvor war sie in unserer Geschäftsstelle Pennigbüttel eingesetzt und seit 2015 unterstützt sie uns tatkräftig in Ritterhude. Über die Sparkasse hat sie auch ihren Ehemann kennengelernt, mit dem sie seit über 13 Jahren eine glückliche „Sparkassen-Ehe“ führt. In ihrer Freizeit verbringt sie gerne Zeit mit ihrer Familie oder beim Shoppen.

Marlies Holljes ist den Ritterhuder Kunden gut bekannt, denn sie wohnt seit mittlerweile 61 Jahren in unserem schönen Ort. Allerdings hat sie innerhalb der Sparkasse viele Jahre in anderen Bereichen gearbeitet, bevor sie im Sommer 2017 in die Geschäftsstelle Ritterhude gewechselt ist. Als Servicebetreuerin ist sie häufig die erste Ansprechpartnerin für unsere Kunden und immer gut drauf. Sie kommt mit jedem schnell ins Gespräch und verteilt auch gerne mal Geschenke ;-). Im Mai dieses Jahres wird sie unsere Sparkasse leider verlassen, da sie dann in die Altersteilzeit wechselt. Wir freuen uns aber für sie und sind gewiss, dass sie die freie Zeit gut nutzen wird. Denn Frau Holljes war schon immer gern und viel unterwegs und kennt alle Cafés und Lokale in unserem Landkreis.

Imke Mattfeldt ist unsere „Managerin“ und bringt Job und Familie perfekt unter einen Hut. Ihre Ausbildung hat sie 2001 bei der damaligen Kreissparkasse Osterholz angefangen und im Anschluss einige Zeit in der Geschäftsstelle Osterholz gearbeitet. Nach ihrer Elternzeit und flexiblem Einsatz in unseren Geschäftsstellen führte ihr Weg sie letztendlich 2017 in unser Ritterhuder Team. In ihrer Freizeit stehen Aktivitäten mit ihren beiden Kindern und ihrem Mann im Mittelpunkt, mit denen es auch regelmäßig in den Urlaub an die Nord- und Ostsee geht. Im Winter verbringen sie ihre freie Zeit gern auf verschiedensten Skipisten.

Unser Team wird aktuell durch zwei Auszubildende verstärkt. Unsere Geschäftsstelle dient dabei als sogenannte „Heimatgeschäftsstelle“, in der wir ihnen die Grundkenntnisse in der Kundenbetreuung und -beratung vermitteln. Während ihrer Ausbildung sind sie aber auch in vielen anderen Abteilungen und Bereichen eingesetzt und können so in die Vielzahl an Aufgaben hineinschnuppern, die ein Geldinstitut ausmachen.

Evin Coskun ist unsere Azubine im 2. Lehrjahr. Nach ihrem einjährigen Praktikum in der Sparkasse hat sie sich für eine Ausbildung bei uns entschieden. Sie kommt jeden Morgen mit dem Fahrrad zur Arbeit, da sie selbst in Ritterhude wohnt. Hier in unserer Geschäftsstelle hat sie immer alles gut im Blick und unterstützt uns bei der Kundenbetreuung. In ihrer Freizeit geht es immer sehr abwechslungsreich zu. Denn durch ihre große und bunte Familie verbringt sie viel Zeit mit ihren Geschwistern, Nichten und Neffen. Außerdem trifft sie sich häufig mit ihren Freunden. Dann geht es gern mal zum Bowling oder Shoppen, zum Essen oder ins Kino.

Maybrit Klewwe ist unsere Jüngste im Team und hat ihre Ausbildung letztes Jahr im Sommer gestartet. Sie fährt gerne von Osterholz mit dem Fahrrad nach Ritterhude in die Geschäftsstelle, da ihr Sport sehr viel Spaß macht. Sportlich unterwegs ist sie auch beim Volleyball. Im Sommer pritscht und baggert sie den Ball auch gern am Strand beim Beachvolleyball.

 

Vielen Dank, Frau Behnke, für die persönlichen Einblicke in das Team Ritterhude. Wir wünschen Ihnen und Ihrem Team weiterhin viel Freude bei der Arbeit.

 

900

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Kommentare


Frank Bergmann schreibt am 21.02.2020 um 07:04 Uhr:

Frau Behnke ist eine sehr hübsche Frau habe ihr Bild mit der Kreissparkasse auf Facebook gesehen eine sehr hübsche und elegante Frau :-)